«Hochsensibiliät interessierte enorm»

Kürzlich fand auf der Burg 40 in Murten ein Vortrag über Hochsensible Personen (HSP) und Pferde statt. Der Anlass stiess auf enormes Interesse. Viel Information, einige Diskussionen und klärende Gespräche gestalteten den Abend rund um das Thema Hochsensibilität und Pferde.

Die Referentin, Michelle Siegrist, selbst eine HSP, befasst sich seit Jahren mit den Standardwerken der amerikanischen Psychologin Elaine N. Aron, welche den Begriff «HSP» 1997 erschuf und damit den Grundstein für die Hochsensibilitätsforschung setzte.

Laut Aron müssen 4 Bedingungen (in Englisch: «DOES») erfüllt sein, damit ein Mensch als HSP bezeichnet wird: 

  • tiefe Reflexion (depth of processing)
  • Überstimulation (overstimulation)
  • ausgeprägte Empathie (emotional responsivity/empathy)
  • äusserst feine Detailwahrnehmung (sensitive to subtleties)

Diese und weitere Informationen über HSP dienten als Basiswissen um im zweiten Teil des Anlasses, der von über 40 Interessenten besucht wurde, über die Verknüpfung von HSP zu den Pferden zu sprechen.

Pferde als Lehrer
«Pferde sind Fluchttiere und reagieren auf feinste Veränderungen in ihrer Umgebung. Dank ihrer hohen Sensibilität überlebten sie tausende von Jahren und genau aus dieser Erfahrung können wir HSP etwas lernen», erklärte Siegrist, welche in Argentinien lebt und mit Pferden arbeitet.

Themen wie «Grenzen setzen» oder «führen können» lassen sich spielerisch mit Pferden behandeln und die HSP lernt so bewusster mit ihren Emotionen umzugehen. Dies konnten die Besucher live auf dem Gelände von Judith und Pierre André Conus miterleben. Judith Conus befasst sich auf der Burg 40 mit diversen Themen wie dem Coaching und der Persönlichkeitsentwicklung für HSP in Zusammenarbeit mit ihren Pferden.

Wasseraufbereitung im Fokus
Am Dienstag, 29. August 2017 findet um 19 Uhr der nächste Anlass über ein besonderes Thema auf der Burg 40 statt: Fachleute wie der Naturpoolbauer André Dürig aus Murten sprechen über die Thematik «Bekömmliches Wasser erzeugen – einfacher als gedacht». Weitere Informationen unter
www.judithconus.ch

Pressemitteilung als PDF
Pressemitteilung als Word
Foto 1 im Seminarraum
Foto 2 im Seminarraum
Foto 1 bei den Pferden
Foto Michelle Siegrist

Michelle Siegrist in Argentinien: www.equisolutions.ch 

HSP Literatur erhältlich in der Altstadt Buchhandlung in Murten, www.altstadtbuchhandlung.ch:

  • Sind Sie hochsensibel? Wie Sie Ihre Empfindsamkeit erkennen, verstehen und nutzen
    von Elaine N. Aron, Redline, ISBN: 978-3-636-06246-8
  • Zart besaitet - Selbstverständnis, Selbstachtung und Selbsthilfe für hochempfindliche Menschen
    von Georg Parlow, Festland, ISBN: 978-3-9501765-8-2
  • Sensibel kompetent - Zart besaitet und erfolgreich im Beruf
    von Marianne Skarics, Festland, ISBN: 978-3-9504121-0-9
  • Das hochsensible Kind - Wie Sie auf die besonderen Schwächen und Bedürfnisse Ihres Kindes eingehen
    von Elaine N. Aron, MVG, ISBN: 978-3-636-06356-4
  • Hochsensibilität in der Liebe - Wie Ihre Empfindsamkeit die Partnerschaft bereichern kann
    Elaine N. Aron, MVG, ISBN: 978-3-86882-557-2

Links zum Thema HSP: